Startguthaben bei ING-DiBa und Bank of Scotland: Sichern Sie sich jetzt den Bonus auf ein neues Tagesgeldkonto

Freitag, 10. Dezember 2010 - 14:49 Uhr

Sparfüchse aufgepasst: Wer kurz vor Jahresend noch ein neues Tagesgeldkonto eröffnen möchte, sollte sich den Prämien-Vorteil der ING-DiBa oder der Bank of Scotland nicht entgehen lassen.

ING-DiBA:

Am 15. Dezember endet das Angebot der ING-DiBa, bei dem Sie als Neukunde ein Startguthaben über 25 Euro bei der Eröffnung eines Tagesgeldkontos erhalten. Dazu gibt es lukrative 2,00% Zinsen auf Ihre Anlagen plus eine unschlagbare Zinsgarantie über 6 Monate. Generell gibt es keine Mindesteinlage auf das Konto der ING-DiBa undIhre Gelder sind durch die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds in jeder Höhe abgesichert.

Ein Haken hat das Sonderangebot der ING-DiBa jedoch, denn das Dankeschön wird nur nach vier Wochen auf das neue Tagesgeldkonto gutgeschrieben, wenn Sie zuvor mindestens 5.000 Euro in einer Summe eingezahlt haben.

Bank of Scotland:

Auch nur noch bis zum Jahresende geht das Angebot der Bank of Scotland. Wer bis zu 31. Dezember ein neues Tagesgeldkonto beantragt, erhält sogar unabhängig von der Höhe der Einlage einen Bonus über 30 Euro. Außerdem ist der Zinssatz hier mit 2,20% auch leicht höher. Anleger sollten hier aber keine Summe über 50.000 Euro deponieren, da die schottische Bank nur die nationale Mindesthöhe absichert.

Weitere Beiträge zum Thema: