Cortal Consors hebt maximale Einlagengrenze für 2,1% Zinsen

Mittwoch, 9. März 2011 - 16:22 Uhr

Die Cortal Consors hat ihre Konditionen für das Tagesgeldkonto vor wenigen Tagen verbessert. Noch immer erhalten Neukunden den sehr guten Zinswert von 2,1% p.a. auf ihre Tagesgeld-Anlagen, aber die Maximalgrenze für den Top-Zins wurde nach oben angepasst: ab sofort wird Ihr Guthaben bei der Cortal Consors bis zu 50.000 Euro mit 2,1% p.a. verzinst.

Bislang erhielten Sie als Kunde der Cortal Consors die gute Verzinsung nur bis zu einem Guthaben von maximal 25.000 Euro, höhere Anlagen wurden nur noch mit dem variablen Zinssatz von 1,3% p.a. belohnt. Für die ersten 50.000 Euro erhalten Kunden aber nicht nur 2,1% Zinsen, sondern zusätzlich eine 12 monatige Zinsgarantie, die unverändert in den Konditionen bestehen bleibt.Im ersten Jahr nach Vertragsabschluss wird sich der Zins also garantiert nicht verschlechter. Wie zuvor werden aber auch jetzt Einlagen über 50.000 Euro mit nur noch 1,30% p.a. verzinst, wobei sich dieser Wert theoretisch täglich angleichen kann. Die Verzinsung erfolgt bei der Cortal Consors einmal im Quartal.

Weitere Beiträge zum Thema: