Commerzbank Tagesgeld TopZins-Konto Plus

Mit der Commerzbank steigt seit langer Zeit wieder eine der privatgeführten Großbanken in den Tagesgeldmarkt ein. Die Bank, die 2009 die Dresdener Bank übernahm, bot bisher nur 1,00% auf Tagesgeldanlagen und war deshalb nicht im Vergleich vertreten. Jetzt startet die Commerzbank mit einem Top-Angebot von 2,30% p.a. Zinsen auf ihr Topzins-Konto Plus ins Rennen.

2,30% Zinsen für Neu- und Bestandskunden

Der Zinssatz gilt für Neukunden oder Bestandskunden, die neues Geld (nicht vom Girokonto oder Depot) auf ihr Topzins-Konto Plus anlegen. Da er für sechs Monate ab Vertragsabschluss garantiert wird, sichern Sie sich damit mindestens bis zum Januar 2012 die hohen Zinsen. Diese sind allerdings mit einer Zinsstaffel belegt und gelten nur auf die ersten 20.000 Euro.

Höhere Einlagen werden ebenso wie das gesamte Geld nach Ablauf der Zinsgarantie mit dem variablen Standard-Zins von 1,00% p.a. verzinst. Die Gutschrift Ihrer Zinsen erfolgt bei der Commerzbank jeweils zum Jahresende am 31. Dezember. Im Rahmen der derzeitigen Aktion erhalten Sie Ihre Rendite aber auch einmalig nach Ablauf der Zinsgarantie.

Die Commerzbank verspricht Ihnen außerdem ein hohes Maß an Sicherheit. Sie ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken und garantiert damit die Sicherheit über Einlagen bis zu 8,5 Milliarden Euro pro Person zu 100%. Darüber hinaus legt die Bank viel Wert auf die online Sicherheit bei der Kontoführung im Internet. Dafür informiert sie Ihre Kunden über Security-Programme und aktuelle Warnungen und bietet ein besonders sicheres Online-Banking.

Unterlagen zur Kontoeröffnung

Commerzbank Tagesgeld Konditionen

Produktname:Topzins-Konto Plus
Tagesgeld Zinsen:2,30% p.a. bis 20.000 Euro, dann 1,00%
Häufigkeit der Zinsgutschrift:Jährlich, zum 31.12.
Zinsgarantie:Ja, für 6 Monate ab Kontoeröffnung
Einlagensicherung:8,4 Milliarden Euro
Banken Herkunft:Deutschland, Frankfurt
Sonstiges:-